Kein sexueller Missbrauch im Sport. Wir zeigen die Rote Karte!

Mittwoch, 1. Dezember 2010 1:25

Unser Oberbürgermeister, Jürgen Roters, schreibt hierzu: „In letzter Zeit werden wir bedauerlicherweise zunehmend mit Schlagzeilen konfrontiert, die sich mit dem Thema Missbrauch von Minderjährigen, Schutzbefohlenen und Abhängigen befassen.

Leider bleibt hiervon kein Gesellschaftsbereich ausgeschlossen, auch der Sport nicht!

Daher darf das Thema keinesfalls tabuisiert werden.“ Alle Kräfte, die im Sport Verantwortung tragen: Vereinsvorstände, Übungsleiterinnen und Übungsleiter, sind dazu aufgerufen, Signale von Betroffenen ernst zu nehmen und möglichst durch vorbeugende Maßnahmen im Vorfeld zu verhindern.

Die Turnerschaft Köln-Mauenheim 1921 e. V. möchte sich an der von dem StadtSportBund Köln mitgetragenen Aktion
„Wir zeigen die ROTE KARTE gegen sexualisierte Gewalt im Sport“ beteiligen.

Unsere Übungsleiter, die mit Minderjährigen arbeiten, haben sich ein erweitertes Führungszeugnis ausstellen lassen.
So kann unser Verein nach außen dokumentieren, dass die Kinder und Jugendlichen auch in dieser Hinsicht von qualifizierten Personen betreut werden.
Darüber hinaus dient dies auch dem Schutz der Übungsleiter selbst.
Außerdem haben wir eine Ansprechpartnerin im Verein, Frau Rita Weber, die im Konfliktfall zu Gesprächen zur Verfügung steht.

Wir, die Turnerschaft Köln-Mauenheim, verbinden mit Sport Freude, Spass, Toleranz, Fairness und Fitness. Dies alles wollen wir besonders für unsere Kinder und Jugendlichen erhalten.

Der Vorstand

Thema: Allgemein, Gruppennachrichten, Vereinsnachrichten | Kommentare (0)

Regionalmeisterschaften – Alle Mauenheimer auf dem Treppchen

Montag, 17. Mai 2010 21:55

Für unsere Turner war es eine kleine Premiere, denn zum ersten Mal starteten sie in einen Geräte-Sechskampf. Neben den klassischen Geräten Boden, Barren, Reck und Sprung kamen noch das Pauschenpferd sowie die Ringe hinzu. Wir hatten drei Starter in zwei Altersklassen.

In der Altersklasse der 13-/14-jährigen turnten Janis Pohl und Stefan Wienand und lieferten sich einen packendes Kopf-an-Kopf-Rennen um die vereinsinterne Führung. Dies beflügelte beide und so erturnte Janis mit 68,50 Punkten
einen hervorragenden zweiten Rang, Stefan folgte knapp dahinter mit 66,75 Punkten auf dem dritten Platz!

Bei den 15-/16-jährigen musste sich Max Iserloh gegen starke Konkurrenz aus drei anderen Vereinen durchsetzen. Mit guten 75 Punkten schaffte er hinter den Turnern vom Turnteam Toyota und TC Leverkusen noch den Sprung
auf’s Treppchen und konnte so mit dem dritten Platz die Verfolger vom TV Refrath auf Distanz halten.

Alles in allem war dies wieder ein gelungener Wettkampf, der federführend von Dieter Heun von der TFG Nippes in routinierter Manier organisiert und ausgerichtet wurde. Die Jungs haben ihren ersten Sechskampf geturnt, gute Ergebnisse erzielt und wurden damit alle mit einem Platz auf dem Treppchen belohnt. Nicht zuletzt bekam dafür jedersamt Urkunde auch noch einen Fanschal des Turnverbands als kleine Anerkennung.
                                                                                                                                                                                             (Artikel von Kai Seifert)
Jannis Pohl und Stephan Wienand auf dem Treppchen              Max Iserloh auf dem Treppchen   
                                                                                                                                                              

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Arts of Movement

Samstag, 13. März 2010 22:36

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass die neue Gruppe des Vereins sehr erfolgreich angelaufen ist und wir schon zahlreiche neue Mitglieder verzeichnen können.

Das gibt mir den Anlass euch erstrecht dazu einzuladen, ebenfalls ein kostenloses Probetraining bei uns zu machen.

Wenn du also Lust auf Tricking, Parkour, Freerunning, Extreme Martial Arts und Fitness hast bist du bei uns genau richtig und solltest deine Chnace nutzen.

Wir freuen uns auf euch und ich möchte den zahlreichen Mitgliedern die bis jetzt das ganze zu einem erfolgreichen Start gebracht haben herzlich danken…;)

Thema: Allgemein | Kommentare (0)