Beitrags-Archiv für die Kategory 'Allgemein'

Bogensport – DFBV Regionalmeisterschaft Bowhunter Region Nord

Sonntag, 5. November 2017 22:33

Glückwunsch für erbrachte Leistung im Bogensport!

Unser Mitglied Tim Lippert hat es heute fertig gebracht, mit sagenhaften 488
Punkten in der Klasse Compoundbogen BU Schüler den ersten Platz zu belegen. Er
ist somit „Regionalmeister Nord DFBV 2017.
Für seine erste Turnierteilnahme und die sehr kurze Zeit, die er dem Bogensport
nachgeht, eine herausragende Leistung. Die Goldmedaille ist verdient, wir freuen
uns, den Titel nach Köln Mauenheim geholt zu haben!

Siegerehreung Bogenschützen

Die Bogenschützen Köln Mauenheim konnten eine weitere Medaille erringen.
Ebenfalls in der Klasse Compoundbogen BU Schüler hat Carlo Mallmann mit einer
Bronze Medaille den dritten Platz für sich erobert als einziges Kindergartenkind in
der Schülerklasse!
Tolle Leistung auch von den übrigen Teilnehmern Susanne Lippert, Frank Lippert
und Christian Mallmann.

Ein tolles Turnier, danke an den DFBV sowie den Ausrichter BSV Haaren!

Sportliche Grüße

Der Vorstand

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Termine in 2017

Montag, 20. März 2017 23:59

Kinder

Achtung Terminänderung!

Die Termine des Sportfestes für Kinder und der Vereinswanderung wurden getauscht.

10.04. – 23.04. Osterferien

06.04. Mitgliederversammlung

06.06. Pfingstferien

09.07. Teilnahme am Pfarrfest

17.07. – 31.08. einschließlich Sommerferien

23.09. Sportfest für 5 bis 12 jährige Kinder

30.09. Vereinswanderung

23.10. – 05.11. Herbstferien

05.12. und 07.12. Nikolausfeiern in den Kindergruppen

23.12. – 08.01. Weihnachtsferien

Der Vorstand

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Bogenschießen bei der Turnerschaft Mauenheim

Montag, 20. März 2017 23:23

Bogenschützen im Kölner Norden

Reger Anklang bei der Bogenschützengruppe der Turnerschaft-Mauenheim 1921 e.V..
Bogen1

Die Turnerschaft Köln-Mauenheim 1921 e.V. bietet im Rahmen ihrer Angebotsoffensive Bogensport für Teilnehmer ab 14 Jahre an. Bogenschießen bietet neben dem angeleiteten Umgang mit Pfeil und Bogen auch die Möglichkeit Koordination, Kraft und Ausdauer zu trainieren. Geschützt vor Wind und Wetter wird in der Turnhalle Bergstraße 36 geschossen.

Foto: Turnerschaft Köln-Mauenheim 1921  e.V.

Bogen2Die Trainingszeit, samstags 14-16 Uhr, ist auch für erfahrene Bogenschützen, die mit Recurve- oder Compoundbögen schießen geeignet.

Voraussichtlich zur Sommersaison werden die Schützen auch einen eigenen Außenbereich erhalten an dem mehrmals wöchentlich trainiert wird, hier ist die Turneschaft noch im Gespräch mit der Stadt.

Für eine Schnupperstunde melden Sie sich bitte per Mail unter info@turnerschaft-mauenheim.de bzw. telefonisch unter 0221 – 29 81 64 07 an.

Sportliche Grüße

Der Vorstand

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Veränderungen im Vorstand der Turnerschaft Mauenheim

Freitag, 29. April 2016 12:04

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Pfarrsaal St. Quirinus wählten 66 Mitglieder einen neuen Vereinsvorstand.

Nach mehr als 12 Jahren ehrenamtlichem Engagement für unseren Verein standen der bisherige 1. Vorsitzende, Gerhard Meyer und Kassierer, Heribert Schwarz nicht mehr zur Wahl für die Vorstandsarbeit. An dieser Stelle danken wir den beiden noch einmal recht herzlich für ihren außergewöhnlichen Einsatz für die Turnerschaft und möchten darüber Informieren, dass Gerhard Meyer und Heribert Schwarz die Ehrenmitgliedschaft der Turnerschaft Mauenheim zu Teil wird.


Die Nachfolger der Positionen 1. Vorsitzender und Kassierer wurden neben dem bisherigen 2. Vorsitzenden und der Geschäftsführerin einstimmig gewählt.

Der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:


1. Vorsitzender: Thomas Montañés

2. Vorsitzender: Berhard Hohns

Geschäftsführerin: Marga Bertram

Kassierer: Philip Horst



Vorstand


Foto: TM1921e.V.

(v.l.) Kassierer, Philip Horst, Geschäftsführerin,Marga Bertram, 2. Vorsitzender, Berhard Hohns, 1. Vorsitzender, Thomas Montañés.

Thema: Allgemein, Vereinsnachrichten | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Rehasport in Mauenheim

Freitag, 29. Januar 2016 17:06

Reha Sport-v2

Die Turnerschaft Mauenheim bietet neben ihrer langjährigen Koronarsportgruppe ab sofort eine orthopädische Rehabilitationsgruppe an.

Das Angebot richtet sich an Personen mit Beschwerden am Stütz– und Bewegungsapparat. Auch für Menschen mit chronischen Beschwerden sowie Gelenkentzündung, Arthrose usw. ist der Rehabili-tationssport ein adäquates Mittel zur Schmerzlinderung und Steigerung des Wohlbefindens.

Gerade wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder hatten, brauchen Sie die sportliche Betätigung für Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität.

Das Gruppentraining findet montags von 13:30 — 14:30 Uhr in der Turnhalle der GGS Nibelungenstraße, Eingang Bergstraße statt.

Die lizensierte Übungsleiterin, Frau Elisabeth Gaumer, betreut Sie bei den Übungen zur Verbesserung Ihrer Koordination, Kraft und Beweglichkeit.

Für den Zeitpunkt des Beginns gibt es keine Vorgaben. Auch die An-zahl der Termine kann von Ihrem Arzt frei verordnet (Formular 56) werden.

Häufig sind dies 50 Einheiten, die innerhalb von 18 Monaten absolviert werden sollen.

Ihre Ansprechpartner sind:
Gaby Fuchs-Burow – Sportwartin:    0221 / 714813
Elisabeth Gaumer – Übungsleiterin: 0176 / 20764969
E-Mail: info@turnerschaft-mauenheim.de

Thema: Allgemein, Gruppennachrichten, Vereinsnachrichten | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Die Turnerschaft Mauenheim investiert in eine AIRGYM Airtrackbahn

Freitag, 15. Januar 2016 16:29

NEU: Mit Zustimmung der Jahreshauptversammlung 2015 hat die Turnerschaft Mauenheim eine neue Airtrackbahn angeschafft.
Die neue Aifrgym Airtrackbahn hat eine Länge von 12×2,5 Metern und wird mit Hilfe von zwei Kompressoren innerhalb von wenigen Minuten auf eine Dicke von 33 cm aufgeblasen.
Die Airtrackbahn steht nun allen Gruppen der Turnerschaft Mauenheim zur Verfügung.

Die Airtrackbahn wird besonders in den Trainingsstunden folgender Gruppen eingesetzt:

  • Fitness & Kraft männlich (Dienstags 16:45-18:00 Uhr)
  • Leistungsturnen weiblich (Dienstags 19:00 -20:30 Uhr)
  • Arts of Movement (Samstags 12:00 – 14:00 Uhr)

Die nun seit mehr als 5 jahren erfolgreich etablierte Gruppe Arts of Movement der Turnerschaft Mauenheim bietet Freunden des Tricking, Freerunning, Parkouring und klassischen Turnens eine attraktive Möglichkeit unter Gleichgesinnten zu trainieren, neue Akrobatische Elemente zu lernen und seine Koordination und Motorik zu verbessern.

Arts of Movement bietet erste Einblicke in das Training  mit der neuen Airtrackbahn.
Video unter folgendem Link:

Arts of Movement testet die neue Airtrack der Turnerschaft Mauenheim

Thema: Allgemein, Gruppennachrichten, Vereinsnachrichten | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Mitmachangebote für Flüchtlinge

Sonntag, 27. September 2015 23:52

Mitmachangebote für Flüchtlinge
Kaum eine andere gesellschaftliche Gruppierung oder Organisation hat eine so starke Integrationskraft wie der Sport. Daher ist es auch ganz selbstverständlich, dass wir als Turnerschaft Köln-Mauenheim den Flüchtlingen eine Möglichkeit geben in unserem bestehenden Sportangebot mitzumachen und den Kontakt zu anderen Sportlern zu finden.
- Sport ist der beste Weg Grenzen zwischen verschiedenen Hautfarben, Glaubensrichtungen und Nationalitäten aufzuheben. -
Welcome deals for Refugees
No other social grouping or organization has such a strong force to integrate people with different origin like sport has. Therefore, it is our responsibility as Sports club “Turnerschaft Köln-Mauenheim” to offer the refugees an opportunity to participate in our existing sport courses to get in contact with other athletes.
- Sport is the best way to remove the boundaries between different skin colors, faiths and nationalities –
Der Vorstand / The steering committee
Information for Refugees:
Course: Mixed sport for young people in the age of 12 – 18 years
Timing: Friday 16.30 – 18.30 o’clock
Location: „School Nippes“
Address: Brehmstraße 2, 50735 Köln (Entry:
image
Mitmachangebote für Flüchtlinge
Kaum eine andere gesellschaftliche Gruppierung oder Organisation hat eine so starke Integrationskraft wie der Sport. Daher ist es auch ganz selbstverständlich, dass wir als Turnerschaft Köln-Mauenheim den Flüchtlingen eine Möglichkeit geben in unserem bestehenden Sportangebot mitzumachen und den Kontakt zu anderen Sportlern zu finden.
- Sport ist der beste Weg Grenzen zwischen verschiedenen Hautfarben, Glaubensrichtungen und Nationalitäten aufzuheben. -
Welcome deals for Refugees
No other social grouping or organization has such a strong force to integrate people with different origin like sport has. Therefore, it is our responsibility as Sports club “Turnerschaft Köln-Mauenheim” to offer the refugees an opportunity to participate in our existing sport courses to get in contact with other athletes.
- Sport is the best way to remove the boundaries between different skin colors, faiths and nationalities –
Information for Refugees:
Course: Mixed sport for young people in the age of 12 – 18 years
Timing: Friday 16.30 – 18.30 o’clock
Location: „School Nippes“
Address: Brehmstraße 2, 50735 Köln (Entry: Esenbeckstraße)
image
Der Vorstand / The steering committee

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Zirkusgruppe

Donnerstag, 16. Oktober 2014 19:57

Hallo liebe Kids,

wenn ihr nicht nur gerne als Zuschauer in den Zirkus geht sondern auch gerne selbst eure akrobatischen Talente ausleben wollt, dann könnt ihr euch absofort bei uns in Balance, Akrobatik und Jonglage ausprobieren.

Zirkus

Ihr seid mindestens 9 Jahre alt und habt Lust, die Zirkuswelt für euch zu entdecken?

Dann kommt am Freitag von 16:00 bis 17:30 Uhr in
unsere neue Zirkusgruppe zur Turnhalle in der Bergstraße.

Wir freuen uns auf euch.

Thema: Allgemein, Gruppennachrichten, Vereinsnachrichten | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Kein sexueller Missbrauch im Sport. Wir zeigen die Rote Karte!

Mittwoch, 1. Dezember 2010 1:25

Unser Oberbürgermeister, Jürgen Roters, schreibt hierzu: „In letzter Zeit werden wir bedauerlicherweise zunehmend mit Schlagzeilen konfrontiert, die sich mit dem Thema Missbrauch von Minderjährigen, Schutzbefohlenen und Abhängigen befassen.

Leider bleibt hiervon kein Gesellschaftsbereich ausgeschlossen, auch der Sport nicht!

Daher darf das Thema keinesfalls tabuisiert werden.“ Alle Kräfte, die im Sport Verantwortung tragen: Vereinsvorstände, Übungsleiterinnen und Übungsleiter, sind dazu aufgerufen, Signale von Betroffenen ernst zu nehmen und möglichst durch vorbeugende Maßnahmen im Vorfeld zu verhindern.

Die Turnerschaft Köln-Mauenheim 1921 e. V. möchte sich an der von dem StadtSportBund Köln mitgetragenen Aktion
„Wir zeigen die ROTE KARTE gegen sexualisierte Gewalt im Sport“ beteiligen.

Unsere Übungsleiter, die mit Minderjährigen arbeiten, haben sich ein erweitertes Führungszeugnis ausstellen lassen.
So kann unser Verein nach außen dokumentieren, dass die Kinder und Jugendlichen auch in dieser Hinsicht von qualifizierten Personen betreut werden.
Darüber hinaus dient dies auch dem Schutz der Übungsleiter selbst.
Außerdem haben wir eine Ansprechpartnerin im Verein, Frau Rita Weber, die im Konfliktfall zu Gesprächen zur Verfügung steht.

Wir, die Turnerschaft Köln-Mauenheim, verbinden mit Sport Freude, Spass, Toleranz, Fairness und Fitness. Dies alles wollen wir besonders für unsere Kinder und Jugendlichen erhalten.

Der Vorstand

Thema: Allgemein, Gruppennachrichten, Vereinsnachrichten | Kommentare (0) | Autor: Bernhard Hohns

Regionalmeisterschaften – Alle Mauenheimer auf dem Treppchen

Montag, 17. Mai 2010 21:55

Für unsere Turner war es eine kleine Premiere, denn zum ersten Mal starteten sie in einen Geräte-Sechskampf. Neben den klassischen Geräten Boden, Barren, Reck und Sprung kamen noch das Pauschenpferd sowie die Ringe hinzu. Wir hatten drei Starter in zwei Altersklassen.

In der Altersklasse der 13-/14-jährigen turnten Janis Pohl und Stefan Wienand und lieferten sich einen packendes Kopf-an-Kopf-Rennen um die vereinsinterne Führung. Dies beflügelte beide und so erturnte Janis mit 68,50 Punkten
einen hervorragenden zweiten Rang, Stefan folgte knapp dahinter mit 66,75 Punkten auf dem dritten Platz!

Bei den 15-/16-jährigen musste sich Max Iserloh gegen starke Konkurrenz aus drei anderen Vereinen durchsetzen. Mit guten 75 Punkten schaffte er hinter den Turnern vom Turnteam Toyota und TC Leverkusen noch den Sprung
auf’s Treppchen und konnte so mit dem dritten Platz die Verfolger vom TV Refrath auf Distanz halten.

Alles in allem war dies wieder ein gelungener Wettkampf, der federführend von Dieter Heun von der TFG Nippes in routinierter Manier organisiert und ausgerichtet wurde. Die Jungs haben ihren ersten Sechskampf geturnt, gute Ergebnisse erzielt und wurden damit alle mit einem Platz auf dem Treppchen belohnt. Nicht zuletzt bekam dafür jedersamt Urkunde auch noch einen Fanschal des Turnverbands als kleine Anerkennung.
                                                                                                                                                                                             (Artikel von Kai Seifert)
Jannis Pohl und Stephan Wienand auf dem Treppchen              Max Iserloh auf dem Treppchen   
                                                                                                                                                              

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor: Rita Weber